THLNächster

Auslaufende Schwefelsäure

Die Feuerwehr Scheidegg wurde durch eine ausgelösten Brandmeldeanlage über die ILS alarmiert.

Beim Eintreffen der Wehr stellte sich heraus, dass Schwefelsäure ausgelaufen ist. Unter Atemschutz wurde das Leck zuerst erkundet. Im gleichen Zuge wurden alle naheliegenden Fenster geöffnet und ein Lüftungsgerät in Betrieb genommen.

Die Wehr konnte nach knapp 2 Stunden wieder abrücken.

Damit weiterhin gelüftet werden konnte, blieb das Lüftungsgerät noch vor Ort.


Einsatzart Sonstige Tätigkeiten
Alarmierung Teilalarm
Einsatzstart 3. April 2019 08:07
Mannschaftstärke 30
Einsatzdauer 2 Stunden
Fahrzeuge MZF
HLF 20
TLF 16/25
Alarmierte Einheiten Freiwillige Feuerwehr Scheidegg