Eingeklemmte Person bei Waldarbeiten

Die Scheidegger Feuerwehr wurde am späten Nachmittag mit dem Stichwort „Rettung/ Waldunfall mit eingeklemmter Person“ gerufen. Zusätzlich wurden die Feuerwehren Lindenberg und Niederstaufen sowie die Polizei Lindenberg, Rettungsdienst, Notarzt und der Rettungshubschrauber alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Person bereits befreit und wurde unter Anweisung der Rettungskräfte mithilfe von Spineboard und einer Schleifkorbtrage aus dem unwegsamen Gelände gebracht. Anschließend wurde er mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.


Einsatzart Sonstige Tätigkeiten
Alarmierung Teilalarm
Einsatzstart 26. Februar 2019 16:18
Mannschaftstärke 18
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge MZF
LF 16/12
LF20-KatS
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Scheidegg
Feuerwehr Lindenberg
Feuerwehr Niederstaufen
Polizei Lindenberg
Rettungsdienst
Notarzt
Rettungshubschrauber