Brand in Klinik

Am späten Nachmittag löste die integrierte Leitstelle Kempten einen Großalarm mit dem Stichwort "Brand in einer Klinik"  aus.

Neben den Feuerwehren Scheidegg und Lindenberg wurden Notärzte und Rettungswagen aus der ganzen Region zusammengezogen. Zudem flog auch ein Rettungshubschrauber an.

Die Evakuierung des betroffenen Klinikbereichs verlief reibungslos.

Der Grund für diesen Einsatz war eine Leuchtmittelröhre die anfing zu schmoren und eine starke Rauchentwicklung verursachte.

Nach entfernen dieser Lampe, wurden die Räume durch die Feuerwehr Scheidegg belüftet.

 


Einsatzart Brand
Alarmierung Vollalarm
Einsatzstart 5. Februar 2019 10:55
Mannschaftstärke 32
Einsatzdauer 0,5 Stunden
Fahrzeuge MZF
LF 16/12
LF20-KatS
TLF 16/25
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Scheidegg
Feuerwehr Lindenberg
Polizei
Rettungsdienst
Hubschrauber