VorherigerBMA

Auslaufender Kraftstoff

Am Sonntagvormittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Scheidegg aufgrund auslaufender Betriebstoffe nach einem Verkehrunfall zwischen einem Motorrad und einem PKW alarmiert. Die Betriebsstoffe wurden mittels Bindemittel aufgenommen. Eine verletzte Person wurde mit dem RTH ins Krankenhaus transportiert.

Der nicht ausrückende Teil der Mannschaft blieb während des gesamten Einsatzes in Bereitschaft im Feuerwehrhaus.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Teilalarm
Einsatzstart 12. August 2018 09:03
Mannschaftstärke 22
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge MZF
LF 16/12