VU Person eingeklemmt

Schwerer Verkehrsunfall fordert 2 Menschenleben - eine Person schwerverletzt

Am Abend des 01. November 2016 gegen 20.26Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße B308, in Höhe Hauser Wiesen ein folgenschwerer Unfall an dem 2 Fahrzeuge beteiligt waren. Dabei starben 2 Menschen und eine weitere Person wurde schwerstverletzt.

In der Folge kam über die Leistelle Allgäu der Alarm für die Feuerwehren Scheidegg und Lindenberg - Schlagwort: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person.

Als die Feuerwehren mit rund 60 Kameradinnen und Kameraden am Einsatzort eintrafen, war relativ schnell klar, dass für 2 Menschen jede Hilfe zu spät kam. Die beiden toten Personen und auch die schwerverletzte Person im zweiten Fahrzeug wurden aus Ihren Fahrzeugen mit Schere und Spreizer befreit.

In dem 4 Stunden lange dauernden Einsatz kamen die Rettungskräfte vor Ort teilweise an ihre psychischen Grenzen, hieß es. Ein solchen Verkehrsunfall haben die Feuerwehrler Gott sei Dank sehr selten zu bewältigen.

Weitere Berichte finden Sie auf
der Homepage der Feuerwehr Lindenberg und in der Zeitung "Der Westallgäuer" vom 03. November 2016 in der Rubrik "Allgäu-Rundschau".


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Vollalarm
Einsatzstart 1. November 2016 20:26
Mannschaftstärke 50
Einsatzdauer 4 Stunden
Fahrzeuge MZF
LF 16/12
LF20-KatS
TLF 16/25
Alarmierte Einheiten Gesamtwehr